Heinz von Foerster

Special (November 2001)


zum 90. Geburtstag


Editorial

Heinz von Foerster
wurde im November 2001
90 Jahre alt

Foto: Jean PiagetDem Geburtstag des Altmeisters des systemischen Denkens und Handelns widmet "Das gepfefferte Ferkel. – Online-Journal für systemisches Denken und Handeln" ein besonderes Gedenken. Da Heinz von Foerster eng mit einigen Personen und mit den Arbeiten des Instituts für Beratung und Supervision Aachen verbunden ist, soll dies ein Zeichen unserer Wertschätzung und Dankbarkeit sein.

Über das Buch von Theodor M. Bardmann, Heinz J. Kersting, Hans-Christoph Vogel und Bernd Woltmann: "Irritation als Plan. Konstruktivistische Einredungen" (IBS-Verlag, Aachen 1991, auf´s neue 2001 online veröffentlicht unter http://www.kersting-verlag.de) sagte Heinz von Foerster: "Da haben endlich ein paar Leute den Konstruktivismus zum konstruieren benutzt". Das hat uns damals zu Zeiten, wo dem systemisch-konstruktivistischen Denken vieler Orts noch mit Kopfschütteln begegnet wurde, ermutigt und gestärkt.

Es gab in den Jahren, in denen Heinz von Foerster noch öfters nach Europa reiste, viele Gespräche mit ihm. Eins davon wurde von Theodor, M. Bardmann veröffentlicht in dem von ihm herausgegebenen Buch unter dem Titel: "Wir sind verdammt frei zu sein!" Heinz von Foerster im Gespräch mit Theodor M. Bardmann, in: Ders.: Zirkuläre Positionen. Konstruktivismus als praktische Theorie. Westdeutscher Verlag, Opladen 1997: 57-64.

Es wurde auf der CD-Rom: Theodor M. Bardmann und Alexander Lamprecht: Systemtheorie verstehen: Eine multimediale Einführung in systemisches Denken. (Wiesbaden 1999, Westdeutscher und Gabler Verlag, ISBN 3-531-13461-2), in Ausschnitten sogar in Bild und Ton verewigt.

Für das Buch des IBS-Verlages: Theodor M. Bardmann, Sandra Hansen: Die Kybernetik der Sozialarbeit. Ein Theorieangebot, Aachen 1996 (ISBN: 3-928047- 6-7, 20,00 DM bzw. 9,00 Euro) schrieb Heinz von Foerster das Vorwort.

Im folgenden Sonderteil "des gepfefferten Ferkels" in honoris Heinz von Foerster

Die Autoren, das Institut für Beratung und Supervision und die Redaktion des Online-Journals "Das gepfefferte Ferkel" wünschen Heinz von Foerster aus ganzem Herzen gute Gesundheit.

ad multos annos!

Heinz J. Kersting


©   IBS - Institut für Beratung und Supervision - Aachen